wissen.de
Total votes: 56
LEXIKON

Biskuit

[
-ˈkvit; der oder das; französisch, „zweimal Gebackenes“
]
Kuchen, Tortenböden, Rollen und Kleingebäck aus Biskuitteig, einem leichten, schaumigen Rührteig aus Eigelb, Zucker, Eischnee und feinem Mehl, am besten aus Kartoffelmehl oder einem anderen Stärkemehl.
Total votes: 56