wissen.de Artikel

Südtirol: Wellness, Wein und Weitblick 

Zugegeben: Die Idee kam eindeutig von Petra. Vier Tage Südtirol hatte sie vorgeschlagen, mit Wellness, Wandern und Weinstraße. Jens war ausnahmsweise sofort einverstanden und mich musste man angesichts der drei „W“s ohnehin nicht lange überreden. Und viel schlechter als an der Ostsee konnte das Wetter Anfang November in Norditalien schließlich auch nicht sein. 

von Michael Fischer, wissen.de

"'talien!"

Am Münchner Flughafen holen mich Jens und Svenja ab. Als ich meine kleine, zweijährige Freundin frage, ob sie wisse, wohin wir denn jetzt fahren würden, sagt sie nur „'talien“ – und strahlte.

Dreieinhalb Stunden und 13 Burgen später erreichen wir Lana. Unser Hotel, der Schlosshof, liegt inmitten blühender Apfelplantagen. Vier Sterne hat der angrenzende Campingplatz, drei das Hotel selbst. Bereits nach dem ersten Tag hätten wir dem Service glatte fünf verliehen, schien doch Wunsch zu ausgefallen ("Nach Ihrer kleinen Tochter schauen, wenn Sie Pizza essen sind? - Aber gerne!") und keine Bitte zu unverschämt ("Vier Spiegeleier zum Frühstück? – Kein Problem"). Großes Lob!

 

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren