Lexikon

Angna pctoris

[
die; lateinisch
]
Stenokardie; Brustenge
eine Unterdurchblutung des Herzmuskels durch Krämpfe oder Verengung der Herzkranzgefäße (nervös oder organisch bedingt). Sie äußert sich in anfallsweise auftretenden Schmerzzuständen und Beengungsgefühlen hinter dem Brustbein, meist in den linken Arm ausstrahlend, mit schweren Angstgefühlen, Schweißausbruch, Atemnot (Herzasthma) u. a. Symptomen. Meist stellen sich die Schmerzen bei körperlicher Anstrengung, unter Stress oder unter hohen Temperaturen ein. Zur Vorbeugung aber auch bei einem akuten Anfall werden Nitropräparate verabreicht, die die Durchblutung des Herzmuskels steigern. Herzinfarkt.
Phaenomenal_NEU.jpg
Wissenschaft

Tomatensaft nur im Flugzeug

Warum Tomatensaft über den Wolken viel besser schmeckt als auf dem Boden, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. Wenn eine Boeing 737 mit rund 70 Tonnen Startgewicht zu einem Flug abhebt, tragen neben dem Flieger selbst, den Menschen an Bord mit ihrem Gepäck sowie dem Treibstoff auch rund 50 Kilogramm Tomatensaft zum Gesamtgewicht bei....

rotierende Erde
Wissenschaft

Wie der Klimawandel die Erdrotation verringert

24 Stunden braucht die Erde, um sich einmal um sich selbst zu drehen. Doch durch den Einfluss des Mondes und des Klimas verändert sich dieser Wert Jahr für Jahr um winzige Sekundenbruchteile. Eine Studie zeigt nun, wie sich der menschengemachte Klimawandel auf die Erdrotation auswirkt. Demnach sorgen das Abschmelzen der Pole und...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon