Lexikon

Barmherzigkeit

im Christentum die Weise der Liebe, in der sich jemand dem Elend eines anderen ohne Rücksicht auf sich selbst zuwendet. In der katholischen Kirche werden sieben Werke der Nächstenliebe als Werke der Barmherzigkeit bezeichnet: das Speisen der Hungrigen, das Tränken der Durstigen, das Bekleiden der Nackten, das Beherbergen Fremder, das Trösten Gefangener, der Besuch Kranker, das Begraben der Toten (vgl. Evangelium nach Matthäus 25,35 ff.). Seit dem Mittelalter ist die Barmherzigkeit häufiges Thema der christlichen Kunst; z. B. im Münster in Basel, Galluspforte.
Wetterfrosch, Wetter
Wissenschaft

Der Wetterfrosch in uns

Kopfschmerzen und Müdigkeit infolge eines Wetterumschwungs: Ist das nur Einbildung – oder beeinflusst er tatsächlich das Wohlbefinden mancher Menschen? von JÜRGEN BRATER (Text) und RICARDO RIO RIBEIRO MARTINS (Illustrationen) Der Wetterbericht im Fernsehen hat es angekündigt: Mit Sonnenschein und angenehmen Wohlfühltemperaturen...

sciencebusters_NEU.jpg
Wissenschaft

Schiff ahoi!

Vor gut vier Jahren, im Dezember 2019, erblickte die erste Science-Busters-Kolumne in bild der wissenschaft das Licht der Welt. Sie hieß „Können Atombomben auf dem Mars Leben schaffen?“ und handelte davon, dass der verhaltensoriginelle AfD-Sympathisant Elon Musk auf dem Nachrichtenportal Twitter – das damals noch so hieß und...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon