Lexikon

biomtrisches Erkennungssystem

Sicherheits-Verfahren zur Personenerkennung, das auf unveränderlichen Personenmerkmalen wie Fingerabdruck oder der Iris-Struktur beruht. Dabei werden die Merkmale gespeichert und beim Sicherheits-Check mit den Merkmalen der überprüften Person verglichen. Biometrische Erkennungssysteme lösen zunehmend Passwörter als Zugangskontrolle ab.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Kalender