Lexikon

CD-ROM

[-ˈrɔm]
Abkürzung für englisch Compact Disc-Read Only Memory, nicht beschreibbare Speicherplatte aus Kunststoff mit 12 cm Durchmesser, auf der Programme, Texte oder Grafiken nach einem optischen Verfahren gespeichert sind. Die Daten können durch CD-ROM-Laufwerke gelesen werden. Die CD-ROM bietet sich mit einer Speicherkapazität von bis zu 682 MByte besonders als Datenträger für umfangreiche Programmpakete, Datenbanken und Nachschlagewerke an.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache