Lexikon

Demagge

[
griechisch, „Volksführer“
]
in den alten griechischen Stadtstaaten ein durch seine Rednergabe einflussreicher Mann; der Begriff hatte seinerzeit eine positive Bedeutung; im heutigen Sprachgebrauch ein Volksverführer, Hetzer, Manipulator der Massen. Die Demagogie zeichnet sich durch den Appell an Vorurteile, durch verzerrte Wirklichkeitsdarstellung und durch die persönliche Verunglimpfung des politischen Gegners aus.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch