Lexikon

Die Brücken am Fluss

  • Deutscher Titel: Die Brücken am Fluss
  • Original-Titel: The Bridges of Madison County
  • Land: USA
  • Jahr: 1995
  • Regie: Clint Eastwood
  • Drehbuch: Richard LaGravenese nach dem Roman von Robert James Waller
  • Kamera: Jack N. Green
  • Schauspieler: Clint Eastwood, Meryl Streep, Annie Carley, Victor Slezak, Jim Haynie
Ein durchreisender Fotograf (Clint Eastwood) und eine verheiratete Farmerin (Meryl Streep) erleben eine kurze Episode später leidenschaftlicher Liebe. Die Kritik lobt zwar die atmosphärisch dichte Inszenierung Clint Eastwoods, bemängelt jedoch, dass sein Film »Die Brücken am Fluss« streckenweise sentimental und zudem in der Handlungsführung leicht durchschaubar sei. An die berühmte Romanvorlage von Robert James Waller reiche der Streifen nicht heran.
phaenomenal_02.jpg
Wissenschaft

Warum erkältet man sich im Winter leichter?

Kälte, Nässe oder Zugluft sind nicht daran schuld, wenn die Nase läuft. Des Rätsels Lösung verrät Dr. med. Jürgen Brater. Auch wenn ein grippaler Infekt im allgemeinen Sprachgebrauch „Erkältung“ genannt wird, ist Kälte allein nicht in der Lage, ihn auszulösen. Wäre es anders, müssten Eskimos oder Polarforscher, die im ständigen...

Babys, verschieden
Wissenschaft

Designerbabys aus dem Labor

Viele Bücher und Filme zeigen hochintelligente Menschen mit Superkräften, die mithilfe von Gentechnik geschaffen wurden. Das bleibt Fiktion – aber therapeutische Eingriffe sind möglich. von RAINER KURLEMANN Mary Shelleys Roman „Frankenstein“ hat vor 200 Jahren das Denken der Menschen verändert. Er erzählt die Geschichte des...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon