wissen.de
Total votes: 57
LEXIKON

Ensslin

2
Gudrun, deutsche Terroristin, Mitglied der Rote-Armee-Fraktion (RAF), * 15. 8. 1940 Bartholomä, Baden-Württemberg,  18. 10. 1977 Stuttgart-Stammheim (Selbstmord); studierte in Tübingen und an der Freien Universität Berlin; beteiligte sich 1968 an Brandanschlägen auf zwei Frankfurter Kaufhäuser und wurde dafür zu 3 Jahren Haft verurteilt; floh nach der vorläufigen Haftentlassung 1969 mit Andreas Baader nach Frankreich; kehrte nach einem Aufenthalt in Jordanien 1970 nach Deutschland zurück und beteiligte sich an Banküberfällen und Bombenanschlägen; wurde 1972 in Hamburg verhaftet und 1977 u. a. wegen vierfachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt; erhängte sich in ihrer Gefängniszelle.
Total votes: 57