wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

Giftpflanzen

Giftpflanzen Mitteleuropas
Giftpflanzen in Mitteleuropa
Pflanzenartlateinischer Namegiftige Pflanzenteile
Akazie, FalscheRobinia pseudoacaciaRinde, Früchte (Samen)
Aronstab, GefleckterArum maculatumBeeren, Blüten, Wurzeln
BerglorbeerKalmia angustifolia und andere ArtenBlätter
BesenginsterCytisus (Sarothamnus) scopariusalle Pflanzenteile
BilsenkrautHyoscyamus nigeralle Pflanzenteile
Blasenstrauch, GelberColutea arborescensSamen, Blätter
Bocksdorn, GemeinerLycium barbarumalle Pflanzenteile
BuchsbaumBuxus sempervirensBlätter
BuschwindröschenAnemone nemorosaalle Pflanzenteile
ChristroseHelleborus nigeralle Pflanzenteile
EfeuHedera helixBlätter, Beeren (besonders Fruchtfleisch)
EibeTaxus baccataalle Pflanzenteile
EisenhutAconitum napellusalle Pflanzenteile
ErbsenstrauchCaragana arborescensalle Pflanzenteile
FeuerbohnePhaseolus coccineusrohe Samen und Hülsen
Fingerhut, GemeinerDigitalis purpurea und andere Artenalle Pflanzenteile
GiftlattichLactuca virosaalle Pflanzenteile
Ginster, Deutscher
(siehe auch Besenginster)
Genista germanica und andere Artenalle Pflanzenteile
GlycineWisteria sinensisFrüchte, Zweige, Wurzel
GnadenkrautGratiola officinalisalle Pflanzenteile
GoldregenLaburnum anagyroides und andere Artenalle Pflanzenteile
HahnenfußRanunculus acer und andere Artenalle Pflanzenteile
Heckenkirsche, RoteLonicera xylosteumrote und schwarze Beeren
HerbstzeitloseColchicum autumnalealle Pflanzenteile
KartoffelSolanum tuberosumBeeren
KirschlorbeerPrunus laurocerasusBlätter, Knospen, Rinde, Samen
KüchenschelleAnemone pulsatillaalle Pflanzenteile
Kuhschelle, NickendeAnemone pratensisalle Pflanzenteile
LebensbaumThuja occidentalis und orientalisZweigspitzen (Triebe), Zapfen
LeberblümchenAnemone hepaticaalle Pflanzenteile
Liguster (Rainweide)Ligustrum vulgareBeeren, Blätter, Rinde
MaiglöckchenConvallaria majalisalle Pflanzenteile
Nachtschatten, BittersüßerSolanum dulcamaraalle Pflanzenteile
OleanderNerium oleanderalle Pflanzenteile
PfaffenhütchenEuonymus europaeusPflanzenteile, vor allem Früchte
PorstLedum palustrealle Pflanzenteile
Rhododendron-ArtenRh. ponticum und andere ArtenBlüten, Blätter
RosmarinheideAndromeda polifoliaBlüten, Blätter
SadebaumJuniperus sabinaalle Pflanzenteile
Schierling, GefleckterConium maculatumalle Pflanzenteile
SchlangenkrautCalla palustrisalle Pflanzenteile
SchneeballViburnum opulus und andere ArtenBeeren, Rinde, Blatt
SchneebeereSymphoricarpus albusBeeren
SeidelbastDaphne mezereum und andere Artenalle Pflanzenteile
StechapfelDatura strammoniumalle Pflanzenteile
StechpalmeIlex aquifoliumBeeren
SumachRhus typhinaBlätter, Früchte
Tabak, auch ZiertabakNicotiana tabacumalle Pflanzenteile
TollkirscheAtropa belladonnaalle Pflanzenteile
WaldrebeClematis-Artenalle Pflanzenteile
WasserschierlingCicuta virosaalle Pflanzenteile
WunderbaumRicinus communisSamen
Zaunrübe, SchwarzbeerigeBryonia albaalle Pflanzenteile
Zeder, VirginischeJuniperus virginianaalle Pflanzenteile
Zwergblatt-HolunderSambucus ebulusalle Pflanzenteile
Pflanzen, die in allen Teilen oder nur in bestimmten Organen Wirkstoffe enthalten, die auf Mensch und/oder Tier bei Berührung oder Aufnahme Vergiftungserscheinungen bzw. Gesundheitsschädigungen hervorrufen können. Bei geringerer Dosierung sind die Giftpflanzen meist gesundheitsfördernd und finden als Heilpflanzen Verwendung. Pflanzen, die für bestimmte Tierarten giftig sind, können für andere Arten völlig unschädlich sein. Die Giftstoffe (Alkaloide, Glykoside, Proteine, Terpene) wirken vorwiegend auf Darm und Magen, auf die Herztätigkeit und auf das Nervensystem ein.
Total votes: 39