Lexikon

Google

[ˈgu:gəl]
Internet-Suchmaschine der US-amerikanischen Firma Google Inc., Sitz: Mountain View, Calif.; 1998 von den Studenten Sergey Brin und Larry Page gegründet, seit 1999 am Netz; bearbeitet heute weltweit mehr als die Hälfte aller WWW-Suchanfragen; Umsatz 2009: 23,7 Mrd. US-Dollar, rund 20 000 Beschäftigte; 2006 Übernahme der Videoplattform YouTube, 2007 des Online-Vermarkters DoubleClick; führender Anbieter von Online-Werbung, insbesondere in Kombination mit Suchmaschinen.
Neben der Websuche nach Texten, Bildern und Videos bietet Google Inc. weitere kostenlose Dienste an, u. a. den E-Mail-Dienst Google Mail, einen Online-Kalender und eine Online-Textverarbeitung, den Webbrowser Google Chrome sowie Picasa, ein Programm zur Bearbeitung und Verwaltung von Fotos. Die Webanwendung Google Maps ermöglicht u. a. die weltweite Suche nach geographischen Objekten und deren zoombare Darstellung auf Karten und hochaufgelösten Satelliten- und Luftbildern bzw. auf deren Überlagerung. Die in der Basisversion kostenlose Software Google Earth verfügt neben den Funktionalitäten und Daten von Google Maps über ein digitales Höhenmodell der Erde und bietet insbesondere eine dreidimensionale Darstellung der Erdoberfläche, die in vom Nutzer zuschaltbaren Ebenen mit Geoinformationen (z. B. Orte, Straßen, Sehenswürdigkeiten, eigene Fotos) überlagert werden kann; 2009 Erweiterung von Google Earth durch Google Ocean mit Veranschaulichung der Topographie des Meeresbodens.
LNG, LNG-Terminal
Wissenschaft

Das Tauziehen um die LNG-Terminals

Lange Zeit war das Flüssiggas LNG im deutschen Energiemarkt Nebensache. Jetzt soll es uns durch die Energiekrise führen. Dafür wird die LNG-Infrastruktur massiv ausgebaut. Experten fürchten Umweltschäden und dass sich Deutschland damit erneut auf fossile Rohstoffe festlegt. von TIM SCHRÖDER Als Russland 2022 die Gashähne zudrehte...

Solar, Solarzelle, Perowskit-Material
Wissenschaft

Hocheffizient und vielseitig

Solarzellen für Hausdächer, Bewegungsmelder, Bewässerungsanlagen, Smart-Home-Anwendungen – die Photovoltaik mit Perowskit-Materialien ist auf dem Weg vom Labor in den Alltag. von FRANK FRICK Falls sich die organisch-anorganischen Perowskite kommerziell breit durchsetzen, rückt der Nobelpreis in greifbare Nähe.“ Michael Saliba,...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon