wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Handel

lateinisch commercium, französisch commerce
Einzelhandel: Größte Marken
Einzelhandel: Die wertvollsten Marken 2005
MarkeLandWert (in Mrd. US-Dollar)
Coca-ColaUSA67,0
MicrosoftUSA56,9
IBMUSA56,2
General ElectricUSA48,9
IntelUSA32,3
NokiaFinnland30,1
ToyotaJapan27,9
DisneyUSA27,8
McDonald'sUSA27,5
MercedesDeutschland21,8
CitibankUSA21,5
MarlboroUSA21,4
Hewlett-PackardUSA20,5
American ExpressUSA19,6
BMWDeutschland19,6
GilletteUSA19,6
Louis VuittonFrankreich17,6
CiscoUSA17,5
HondaJapan17,0
SamsungSüdkorea16,2
Merrill LynchUSA13,0
PepsiUSA12,7
NescaféSchweiz12,5
GoogleUSA12,4
DellUSA12,3
die Beschaffung von Gütern und deren Verkauf, ohne dass die Substanz der Güter dabei verändert wird. Die Bedeutung des Handels ist umso größer, je weiter die Arbeitsteilung vorangeschritten ist.
Handel informiert und berät Nachfrager und Anbieter über Art, Menge und Qualität der angebotenen und nachgefragten Güter und stellt Kontakt zwischen Produzenten und Verwendern bzw. Endverbrauchern her. Durch Zusammenstellung von Gütern verschiedener Produzenten (Sortiment) erleichtert er den Abnehmern Preis- und Qualitätsvergleiche. Durch Transport der Güter überbrückt er die Entfernung zwischen Orten der Produktion und Verwendung. Schließlich gleicht er durch Lagerhaltung zeitliche Unterschiede zwischen Erzeugung und Verwendung aus.
Total votes: 34