Wahrig Herkunftswörterbuch

Kohle

die Bezeichnung geht auf
mhd.
kol,
ahd.
kolo zurück und bezeichnete zunächst nur die uns bekannte Holzkohle, bevor der Begriff auf die Stein und Braunkohle überging; das Wort beruht auf
germ.
*kula „Kohle“, das auch in
altengl.
col und
altfrz.
kole bezeugt ist; auf einen indogermanischen Ursprung weist die Verwandtschaft mit
altir.
gúal „Holzkohle“ hin; Zusammensetzungen mit Kohle beziehen sich in den meisten Fällen auf die tiefschwarze Farbe des Minerals, wie in
Kohlmeise
„Vogel mit schwarzem Kopf“ oder
Kohlrabe
, auch in
kohlrabenschwarz
; im Ausdruck
Kohlensäure
steht Kohle als Abkürzung für das Element
Kohlenstoff

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch