wissen.de
Total votes: 25
LEXIKON

Internationle Motorrad-Sechstagefahrt

Six Days; „Olympiade der Motorräder“
die seit 1913 ausgetragene schwerste internationale Prüfung für Motorrad-Geländesportler. Täglich sind 265300 km über Wald- u. Feldwege, Wiesenhänge, Schluchten, Bäche u. andere Hindernisse bei vorgeschriebenen Start- u. Fahrtzeiten zurückzulegen. Sonderprüfungen, wie Stilfahren u. Geschwindigkeitsfahren auf der Straße, im Gelände u. am Berg, sind eingeschaltet. Im Mittelpunkt stehen die Mannschaftskämpfe um die Trophy (pro Land je eine Nationalmannschaft mit sechs Fahrern), die Silbervase (zwei Mannschaften pro Land mit je vier Fahrern) u. die Preise für Fabrik- u. Clubmannschaften. Dtschld. nimmt seit 1925 teil.
Total votes: 25