wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Koks

[
der; englisch
]
ein wertvoller Brennstoff, Produkt der Kokerei. Hüttenkoks ist grauschwarz und fest, enthält bis zu 93% Kohlenstoff. Verwendung nach Stückgröße: große Stücke für Hochöfen und Gießereien, kleine Sorten (Brechkoks) für Heizzwecke. Gaskoks, ein Nebenerzeugnis bei der Leuchtgasgewinnung, ist weich, leicht und porös; Verwendung fast ausschließlich zu Heizzwecken. Braunkohlenkoks: Grude.
Total votes: 28