wissen.de
Total votes: 99
LEXIKON

Lva

[
die; italienisch, „Regenbach“
]
der bei Vulkanausbrüchen an die Oberfläche der Erde tretende, feurig-flüssige Gesteinsschmelzfluss, auch das erstarrte Gestein selbst. Unterschieden werden saure Lava (SiO2-Gehalt > 65%) und basische Lava (SiO2-Gehalt < 52%). Nach der Erstarrungsform unterscheidet man Block-, Brocken-, Schollen-, Fladen-, Gekröse-, Kissen-, Seil- und Stricklava als Zerberstungs- oder Fließformen kurz vor der Erstarrung. Quarzreiche saure Lava ist zähflüssig, die basische Lava mehr oder weniger leichtflüssig.
Total votes: 99