wissen.de
Total votes: 97
LEXIKON

Legune

[
karibisch, spanisch
]
Iguanidae
Familie der Echsen, den Agamen sehr ähnlich; wie diese Insekten- und Pflanzenfresser mit dicker, kaum gespaltener Zunge und wohlentwickelten Beinen. Im Unterschied zu den Agamen stehen bei den Leguanen Zähne nur auf der Innenfläche der Kieferknochen. Sie leben vorwiegend in Nord- und Südamerika, wenige auf Madagaskar und Ozeanien. Zu den Leguanen gehören Anolis, Basiliske, Erdleguane, Meerechse, Drusenkopf, Grüner Leguan, Schwarzer Kammleguan, Kielschwanzleguan, Krötenechsen.
Anolis
Anolis
Die vielen kleinen Anolisarten sind Baumbewohner, die an der Unterseite der vorletzten Fingerglieder kleine schuppenförmige Blättchen tragen, mit denen sie an glatten Rinden emporklettern können. Sie werden daher auch Saumfinger genannt.
Drusenkopf
Drusenkopf
Der Drusenkopf ist einer der beiden Großleguane der Galápagos-Inseln. Starke Verfolgungen durch den Menschen haben ihn in seinem Artbestand ernstlich bedroht.
Total votes: 97