wissen.de
You voted 2. Total votes: 35
LEXIKON

Lehrstück

Lehrtheater
in der Literatur ursprünglich eine Sonderform des epischen Theaters nach B. Brecht, die mit bewusst einfacher Musik unterlegt wurde. Das Lehrstück sollte erzieherisch wirken und zur Auseinandersetzung mit dem angesprochenen Problem anregen. Die Spielweise des Lehrtheaters ist verfremdend und typisierend. Der Zuschauer soll das Geschehen mit dem Verstand und nicht mit dem Gefühl erfassen. Ein bekanntes Lehrstück ist z. B. „Der Flug Lindberghs“ 1929 (Text von Brecht, Musik von Weill und P. Hindemith). Die nationalsozialistische Zeit unterdrückte das Lehrstück wegen seiner gesellschaftskritischen Inhalte. Nach dem 2. Weltkrieg wurde es vor allem in der DDR wieder gepflegt.
You voted 2. Total votes: 35