wissen.de
Total votes: 2
LEXIKON

Lomong

Lopez (Lopepe), US-amerikanischer Leichtathlet sudanesischer Herkunft, * 1. 1. 1985 Kimotong (Sudan); wurde im Alter von sechs Jahren von Milizen entführt und sollte zum Kindersoldaten ausgebildet werden. Er konnte jedoch nach Kenia fliehen und wuchs dort in einem Flüchtlingslager auf. Im Rahmen eines Flüchtlingshilfsprogramms gelangte er in die USA, wo er sich 2008 im 1500-Meter-Lauf für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Peking qualifizierte. Hier wurde er zum Fahnenträger der US-amerikanischen Mannschaft für die Eröffnungsfeier bestimmt.
Total votes: 2