Lexikon

Mauersberger

Rudolf, deutscher Chordirigent und Komponist, * 29. 1. 1889 Mauersberg, Erzgebirge,  22. 2. 1971 Dresden; Bruder von Erhard Mauersberger, Schüler von Karl Straube; Organist und Chorleiter in Aachen; gründete einen Bach-Chor in Eisenach und wurde 1930 Kantor der Dresdner Kreuzkirche (1938 Professor); setzte neue Maßstäbe für die Aufführungspraxis der Werke Johann Sebastian Bachs und widmete sich intensiv dem Chorschaffen von Heinrich Schütz; komponierte vor allem geistliche Chormusik („Dresdner Requiem“).
Mikropartikel, Plasma
Wissenschaft

Perlenkette im Plasma

Seit vielen Jahren wundern sich Forscher, warum sich in einem ionisierten Gas Reihen aus Staubpartikeln bilden können. Nun ist das Rätsel gelöst. von DIRK EIDEMÜLLER Das Plasmakristall-Experiment ist die älteste noch in Betrieb befindliche Versuchsreihe an Bord der Internationalen Raumstation (ISS). Seit rund zwanzig Jahren ist...

Varusschlacht, Archäologie
Wissenschaft

Mythos Varusschlacht

Wie kaum ein anderes historisches Ereignis hat die Varusschlacht den deutschen Nationalismus beflügelt. Und selten wurde in den letzten 500 Jahren ein historischer Ort so sehnsüchtig gesucht wie dieses legendäre Schlachtfeld. Am Ende hat ein metallurgischer Fingerabdruck Gewissheit gebracht. von ALEXANDRA BLOCH-PFISTER Die...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon