wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Ppua

die Bewohner von Neuguinea und den benachbarten Inseln. Sie stehen den Melanesiern nahe, von denen sie sich jedoch sprachlich (zahlreiche, oft stark voneinander abweichende Papuasprachen) als eine Vorbevölkerung deutlich abheben. Sie leben in vaterrechtlich organisierten dörflichen Gemeinschaften (z. T. Pfahlbauten, gelegentlich Baumhütten) mit Grabstockbau (Süßkartoffel, Yams, Sago) und Schweinezucht (zugleich Opfertiere), Jagd und Fischfang. Werkzeuge und Geräte sind z. T. heute noch steinzeitlich geprägt. Trotz Missionierung haben sich Ahnenkult und Geisterglaube erhalten. Die Papua haben keine Stammesorganisation.
Total votes: 16