wissen.de
Total votes: 31
LEXIKON

Prsen

Parsi
die nach ihrem Ursprungsland, der altpersischen Landschaft Parsa (heute Fars) benannten Anhänger des Parsismus. Die meisten der Parsen sind nach der Islamisierung Persiens (642 n. Chr.) von hier aus im 8. Jahrhundert in den Nordwesten Indiens eingewandert. Vorwiegend in Gujarat und Mumbai (früher Bombay) leben heute rund 200 000 Parsen mit Gujarati als Sprache. In Iran gibt es noch wenige Parsen in Teheran.
Total votes: 31