wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Perlhühner

Numidinae
Unterfamilie der Fasanenartigen, die in 7 Arten Afrika und Madagaskar bewohnen; meist typische Steppenbewohner. Das Helmperlhuhn, Numida meleagris, ist zu einem Haustier geworden. Die Perlhühner sind benannt nach den weißen „Perlen“ auf dem blaugrauen Gefieder.
Helmperlhühner
Helmperlhühner
Helmperlhühner sind in vielen Unterarten südlich der Sahara verbreitet. Abends und morgens suchen sie Wasserstellen auf, während sie vor der Hitze des Tages im Schatten Zuflucht suchen.
Total votes: 34