wissen.de
Total votes: 65
LEXIKON

Rationalisierung

in Wirtschaft und Technik alle Maßnahmen, die dazu dienen, ein bestimmtes Ziel mit möglichst geringem Aufwand zu erreichen. Rationalisierung führt zur Steigerung der Produktivität; sie findet ihren Ausdruck vor allem in dem Streben nach Mechanisierung und Automation, bedeutet Einsparung menschlicher Arbeitskraft durch Einsatz von Maschinen, Einsparung von Werkstoffen, Arbeitsraum, Arbeitszeit u. a. Rationalisierungsmaßnahmen sind z. B.: Zerlegung komplizierter Arbeiten in einfache Teilverrichtungen; Planung der Aufeinanderfolge der Arbeitsgänge und ihrer zweckmäßigsten Durchführung; Gestaltung der Erzeugnisse im Hinblick auf einfachste Fertigung; Beschränkung der erzeugten Typen (Normung). Mit der Rationalisierung auf allen Gebieten des Wirtschaftslebens befasst sich das Rationalisierungs-Kuratorium der Deutschen Wirtschaft.
Total votes: 65