wissen.de
Total votes: 36
LEXIKON

SEC

Abkürzung für United States Securities and Exchange Commission, 1934 gegründete US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde, Sitz: Washington, D. C.; überwacht auf Bundesebene die Einhaltung der Wertpapiergesetze (Wertpapiergesetz, Börsengesetz, Gläubigerschutzgesetz) zum Schutze der Wertpapieranleger und erlässt einzelne Ausführungsvorschriften. Nach dem US-amerikanischen Wertpapier- und Börsengesetz müssen alle Unternehmen, die beabsichtigen, ihre Aktien an der Börse einzuführen, ihre Jahresabschlüsse nach den von der SEC vorgegebenen Bilanzierungs- und Bewertungsrichtlinien erstellen und regelmäßig zur Prüfung vorlegen. Die Bilanzierungs- und Bewertungsregeln werden im Auftrag der SEC vom Financial Accounting Standards Board, Abkürzung FASB, aufgestellt und fortentwickelt.
Total votes: 36