wissen.de
Total votes: 29
LEXIKON

Tiefsee

Biologie
Meer: ökologische Zonen
Meer: ökologische Zonen
im Gegensatz zur Ozeanographie der Meeresbereich unter 200 m Wassertiefe, der nicht mehr von Wind- und Wärmeverhältnissen der Oberfläche beeinflusst wird. Die Tiefsee, die 65% der Erdoberfläche an Ausdehnung umfasst, zeichnet sich aus durch Kälte (zwischen +2,5 und 1,5 °C), fast völlige Bewegungslosigkeit der Wassermassen und Lichtmangel bis Lichtlosigkeit (das menschliche Auge nimmt Licht bis in Tiefen von 500600 m wahr; empfindliche fotografische Platten zeigen, dass Licht bis in 1000 m Tiefe dringt). Wegen des Lichtmangels fehlen alle Pflanzen außer pflanzlichen Geißelalgen, die bis zu 400 m Tiefe vorkommen. Tiefseefauna.
Total votes: 29