wissen.de
Total votes: 60
LEXIKON

Vincent van Gogh Ein Leben in Leidenschaft

  • Deutscher Titel: Vincent van Gogh Ein Leben in Leidenschaft
  • Original-Titel: LUST FOR LIFE
  • Land: USA
  • Jahr: 1956
  • Regie: Vincente Minnelli
  • Drehbuch: Norman Corwin, nach dem Roman von Irving Stone
  • Kamera: Freddie Young
  • Schauspieler: Kirk Douglas, Anthony Quinn, James Donald, Pamela Brown
  • Auszeichnungen: Oscar 1957 für Nebendarsteller (Anthony Quinn), Golden Globe 1957 für Hauptdarsteller/Drama (Kirk Douglas)
In der leuchtenden Farbgebung Vincent van Goghs verfilmt Vincente Minnelli das Leben des Malers, sorgfältig angelehnt an die Biografie des Künstlers, seine unerfüllte Liebe, seine Freundschaften und seine vom Perfektionismus getragene Arbeit, die zu Lebzeiten keine Anerkennung fand. Er schildert van Gogh (Kirk Douglas) als genialischen Maler, der aus seinem persönlichen Unglück die Kraft zieht, seinem inneren Schmerz durch die Kunst zumindest für kurze Momente zu entfliehen. In einem seiner immer wiederkehrenden selbstzerstörerischen Anfälle verstümmelt van Gogh sich selbst.
Minnelli gelingt es, mit der Kamera Bilder der südfranzösischen Landschaft festzuhalten, die quasi in die Gemälde van Goghs einzufließen scheinen. Dadurch vermittelt er dem Zuschauer einen lebendigen Eindruck von der impressionistischen Arbeitsweise des Künstlers.
Anthony Quinn wird für seine kraftvolle Darstellung des van-Gogh-Freundes und Malers Paul Gauguin mit dem Oscar ausgezeichnet. Uneingeschränktes Lob der Kritiker und Zuschauer geht aber auch an den überragenden Kirk Douglas, der als van Gogh seine darstellerisch stärkste Rolle spielt.
Total votes: 60