Gesundheit A-Z

Hyperaldosteronismus

Aldosteronismus
eine Überproduktion von Aldosteron. Beim primären Hyperaldosteronismus liegt die Ursache in der Nebennierenrinde und ist z. B. durch ein Adenom bedingt (Conn-Syndrom). Dabei ist das Renin erniedrigt, im Blut zeigt sich die Mineralokortikoidwirkung an einer Hypokaliämie und einer Hypernatriämie. Der sekundäre Hyperaldosteronismus kommt durch eine kompensatorische Aktivierung des Renin-Angiotensin-Aldosteron-Systems zustande, z. B. bei Herzinsuffizienz oder bei Natriumerhöhung mit Ödembildung.
Deepfakes
Wissenschaft

Fakt oder Fiktion?

Immer mehr Fotos und Videoclips werden technisch manipuliert oder durch Künstliche Intelligenz (KI) geschaffen. Das menschliche Auge kann dabei kaum noch Fakten von Fakes unterscheiden. Das fordert die Gesellschaft heraus – und die Forschung obendrein. von TIM SCHRÖDER Als im März 2022 ein Video des ukrainischen Präsidenten...

Wissenschaft

Einblicke in die Evolutionsgeschichte der Weintrauben

In Kolumbien haben Forschende die ältesten Traubenkerne der westlichen Hemisphäre entdeckt. Die 60 Millionen Jahre alten Fossilien belegen, dass sich die Weinrebengewächse, die ursprünglich wahrscheinlich aus Asien stammen, innerhalb weniger Millionen Jahre auf der Welt verbreitet haben. Weitere Funde fossiler Traubenkerne aus...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon