wissen.de
Total votes: 31
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Grimasse

Gri|ms|se
f.
11
verzerrtes Gesicht (zum Spaß oder um einem Gefühl Ausdruck zu geben);
eine G. schneiden, ziehen; eine G. des Ekels, Schreckens; eine sehr verächtliche G.
[< 
frz.
grimace
in ders. Bed., < älterem
grimache
„Fratze“, urspr. „schlimme Lage“, zu got.
grimms
„schrecklich, wild“,
ahd.
grim
„zornig“]
Total votes: 31