wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Chateaubriand

Cha|teau|bri|and
[ʃatobriã:]
n.
, (s)
, (s)
doppelt dicke, als Steak gebratene Rindsfiletschnitte
[nach dem
frz.
Schriftsteller und Staatsmann François René Vicomte de
Chateaubriand
]
Total votes: 0