wissen.de
Total votes: 7
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Deflation

De|fla|ti|on
f.
10
1.
Verringerung des Geldumlaufs im Verhältnis zur Gütermenge;
Ggs.
Inflation
2.
Abtragung von lockerem Gestein durch Wind
[< 
lat.
de
„von weg“ und
flare
„blasen, wehen“ sowie „(Geld aus Metall) gießen, prägen“; im Sinne von „Verringerung des Geldumlaufs“ also eigtl. „das Aufhören zu prägen“]
Total votes: 7