wissen.de
You voted 2. Total votes: 27
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

integer

in|te|ger
Adj.
ohne Makel, sauber, redlich, rechtschaffen;
ein integrer Charakter
[< 
lat.
integer
„unangetastet, unverletzt, unverdorben, unbefleckt, rein“, < 
in
„nicht, un“ und über eine nicht belegte Zwischenform zu
tangere
„berühren“, also eigtl. „unberührt“]
You voted 2. Total votes: 27