wissen.de
Total votes: 25
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

integral

ein Ganzes bildend, vollständig
aus
mlat.
integralis „ganz, vollständig“, zu
lat.
integer „unversehrt, unvermindert“, aus
lat.
in „nicht, un“ und über eine nicht belegte Zwischenform zu
lat.
tangere „berühren, tasten“, also eigtl. „unangetastet“
Total votes: 25