Wahrig Herkunftswörterbuch

integer

ohne Makel, sauber, redlich, rechtschaffen
lat.
integer „unangetastet, unverletzt, unverdorben, unbefleckt, rein“, aus
lat.
in „nicht, un“ und über eine nicht belegte Zwischenform zu
lat.
tangere „berühren“, also eigtl. „unberührt“

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel