wissen.de
Total votes: 21
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Kontroverse

Kon|tro|ver|se
f.
11
1.
wissenschaftliche Auseinandersetzung
2.
Streit, Meinungsverschiedenheit
[< 
lat.
controversia
„entgegengesetzte Richtung“, übertr. „Streitigkeit“ zu
controversus
„entgegengewandt“, < 
contra
„gegen, entgegen“ und
vertere
„wenden“]
Die Buchstabenfolge
kon|tr
kann in Fremdwörtern auch
kont|r
getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B.
trahieren, tribuieren
.
Total votes: 21