Wissensbibliothek

Innerhalb welches Zeitraums ist die Bronzezeit angesiedelt?

In Europa begann die Bronzezeit vor ca. 4000 Jahren und endete vor etwa 3200 Jahren (in Griechenland) bis 2700 Jahren (in Mitteleuropa). Frühe Zentren waren die Erzbergbauregionen in Mitteldeutschland, Böhmen und Niederösterreich (Aunjetitzer Kultur) sowie im Südwesten Englands (Wessexkultur). Bedeutend war das mykenische Griechenland. Bronze, eine Legierung aus Kupfer und Zinn wurde erstmals vor 6500 Jahren in Thailand nachgewiesen. Im Vorderen Orient wurde dieses Metall vor etwa 4500 Jahren benutzt.

In der Bronzezeit gab es bereits Fortbewegungsmittel wie Pferdewagen und hochseetaugliche Schiffe. Geräte aus Bronze waren ein wichtiges Handelsgut. Als Tauschmittel bis hinunter nach Griechenland diente Bernstein aus dem Norden. Änderungen in der Begräbniskultur waren es, denen die mittlere und spätere Bronzezeit Mitteleuropas ihre Bezeichnungen verdankt: Hügelgräberkultur und Urnenfelderkultur.

Gammastrahlung, Energie
Wissenschaft

Gammastrahlung von der Sonne

Wie entstehen die neu entdeckten, extrem hohen Energien? von DIRK EIDEMÜLLER Wenn man auf der Suche nach mysteriösen Sternen ist, muss man gar nicht in die Ferne schweifen. Auch unsere Sonne gibt noch Rätsel auf: So haben Astronomen des HAWC-Observatoriums an den Flanken des Vulkans Sierra Negra bei Puebla, Mexiko, energiereiche...

Fischer_NEU_02.jpg
Wissenschaft

Anders, als man denkt

„Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.“ Diese Formulierung stammt von Wilhelm Busch, der damit die Erwartungen des 19. Jahrhunderts poetisch auf den Punkt gebracht hat. Damals wurde Wissenschaft zum Beruf, was für den Soziologen Max Weber bedeutete, dass die Welt berechenbar und damit entzaubert wurde. Dies geschah...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch