wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Lametta

La|mt|ta
n.
,
, nur Sg.
1.
lange, schmale Streifen aus gold oder silberfarbenem Zinn oder Aluminium (als Christbaumschmuck)
2.
ugs., iron.
Ordensschmuck;
er hat viel L. an der Brust
[< 
ital.
lametta
„sehr feine, zweischneidige Klinge, bes. Rasierklinge“, Verkleinerungsform von
lama
„Klinge“]
Total votes: 0