wissen.de
Total votes: 46
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Leu

Leu
I.
m.
10
; poet.
Löwe;
man soll den L. nicht reizen
übertr.
man soll einer Person, die Macht über einen hat, die einem schaden oder große Unannehmlichkeiten bereiten kann, nicht reizen
II.
m.
,
, Lei
;
Abk.: l
rumänische Währungseinheit, 100 Bani
[zu I: < 
lat.
leo
„Löwe“; zu II:
rumän.
, eigtl. „Löwe“, nach dem früher auf der Münze dargestellten Löwen]
Total votes: 46