wissen.de
You voted 4. Total votes: 60
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Manschette

Man|scht|te
f.
11
1.
Ärmelaufschlag
2.
Zierhülle aus Krepppapier (um Blumentöpfe)
3.
Ringen
verbotener Würgegriff
4.
Pl.
; Gaunerspr.
~n
Handschellen;
~n haben
ugs.
Angst haben
5.
Dichtungsring (für Kolben)
[< 
frz.
manchette
in ders. Bed., Verkleinerungsform von
manche
„Ärmel“, < 
lat.
manica
„langer, über die Hand reichender Ärmel, Handfessel“, zu
manus
„Hand“]
You voted 4. Total votes: 60