wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

segeln

se|geln
V.
1
I.
o. Obj.
1.
hat oder ist gesegelt
mit dem Segelboot fahren;
wir haben,
oder
sind fünf Stunden gesegelt; wir sind über den See gesegelt
2.
ist gesegelt; ugs., scherzh.
(schwungvoll) fallen;
er ist vom Stuhl gesegelt; er ist durchs Examen gesegelt
3.
ist gesegelt
sich in der Luft vom Wind tragen lassen, beim Fliegen den Wind ausnutzen und ohne Flügelschlag fliegen
II.
mit Akk.; hat gesegelt
ein Boot s.
steuern, lenken;
er hat bei der Regatta ein FinnDingi gesegelt
III.
refl.; hat gesegelt
es segelt sich
man kann segeln;
bei dem Wind segelt es sich gut; bei dem Wellengang segelt es sich schlecht
Total votes: 0