wissen.de
Total votes: 13
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Tross

Trss
m.
1
1.
veraltet
Gesamtheit der Fahrzeuge (einer Truppe) mit Gepäck, Verpflegung und Ausrüstung
2.
übertr.
Gefolge;
er kam mit einem ganzen T. von Dienern
3.
Anhängerschar;
er und sein ganzer T.
4.
Menschenzug;
der T. der Demonstranten zog an uns vorbei
[< 
mhd.
trosse
„Gepäck“, < 
mlat.
trossa,
altfrz.
torse
„Bündel“ eigtl. „etwas Gebundenes“, über
vulgärlat.
*torsus
< 
lat.
tortus
„Gewundenes“, zu
torquere
„drehen, winden“]
Total votes: 13