wissen.de
Total votes: 59
LEXIKON

Wo die grünen Ameisen träumen

  • Deutscher Titel: Wo die grünen Ameisen träumen
  • Original-Titel: WO DIE GRÜNEN AMEISEN TRÄUMEN
  • Land: Deutschland
  • Jahr: 1984
  • Regie: Werner Herzog
  • Drehbuch: Werner Herzog
  • Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein
  • Schauspieler: Bruce Spence, Wandjuk Marika, Roy Marika, Ray Barrett
Mitten in der australischen Wüste befindet sich ein heiliger Platz der Ureinwohner. Hier, so erzählt die Legende, erschufen die grünen Ameisen mit ihren Träumen die Welt. Eine mächtige Minengesellschaft erhebt Anspruch auf das Gebiet, da hier reiche Uranvorkommen vermutet werden. Immer weiter dringt der Tross der Minenarbeiter vor. Als der Geologe Hackett (Bruce Spence) zwischen die streitenden Fronten gerät, schlägt er sich auf die Seite der Aborigines, die sich zunächst auch erfolgreich wehren können. Die Bauarbeiten werden aber nur für kurze Zeit eingestellt: In einem Prozess vor dem Obersten Gericht wird ihr Anliegen zurückgewiesen. Technischer Fortschritt und Gewinninteresse siegen über Tradition und Kultur.
In wunderschönen Bildern erzählt Werner Herzog eine zivilisationskritische Fabel über den rücksichtslosen Umgang mit der Natur und den Menschen.
Total votes: 59