wissen.de
Total votes: 19
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

verwechseln

ver|wch|seln
V.
1, hat verwechselt; mit Akk.
1.
etwas v.
irrtümlich vertauschen, etwas versehentlich statt des anderen nehmen, verwenden;
zwei Begriffe v.; wir haben unsere Handschuhe verwechselt; er verwechselt mein und dein
übertr.
er nimmt es mit dem Eigentum nicht so genau, er stiehlt gelegentlich
2.
jmdn. v.
zwei Personen nicht auseinanderhalten können;
ich verwechsle die Zwillinge noch immer
3.
etwas mit etwas, jmdn. mit jmdm. v.
etwas für etwas anderes, jmdn. für jmd. anderen halten;
ich habe Sie mit Ihrem Bruder verwechselt; die beiden Vögel kann man leicht miteinander v.
,
Ver|wch|se|lung, Ver|wchs|lung
f.
10
Total votes: 19