wissen.de
You voted 4. Total votes: 15
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

vormachen

vor|ma|chen
V.
1, hat vorgemacht; mit Dat. und Akk.
jmdm. etwas v.
1.
etwas machen und den anderen zuschauen lassen (damit er es nachmacht, lernt, versteht), jmdm. zeigen, wie etwas gemacht wird;
jmdm. eine Turnübung v.; jmdm. v., wie ein neues Gerät gehandhabt wird
2.
meist in verneinenden Sätzen
jmdn. täuschen, jmdn. beschwindeln;
mir kannst du nichts v.!; ich lasse mir von dir nichts mehr v.; er lässt sich von niemandem etwas v.; er hat mir vorgemacht, er könne
er hat fälschlich behauptet, er könne
You voted 4. Total votes: 15