Wahrig Herkunftswörterbuch

Flamenco

Tanz und Tanzlied der andalusischen Zigeuner
das
span.
Wort flamenco bezeichnet 1. den Tanz und das Tanzlied, 2. den Flamen und 3. den andalusischen Zigeuner; der Name für den Zigeuner geht vielleicht auf die europäischen Zigeuner zurück, die im 15. Jh. vom Norden her über die Pyrenäen nach Spanien einwanderten und fälschlich mit den Flamen in Verbindung gebracht wurden; die Bezeichnung wäre dann von den „flämischen“ Zigeunern auf deren Tänze und Lieder übergegangen; nach anderer Deutung geht der Name für Tanz und Lied auf den Gesang der im 16. Jh. aus Flandern zurückkehrenden spanischen Soldaten zurück
Rhein, Düsseldorf, trocken
Wissenschaft

Schutz vor Extremwetter

Hitzesommer und Überschwemmungen: Längst sind die Folgen des Klimawandels in Deutschland zu spüren. Doch mit naturnahen Maßnahmen können Städte, ländliche Gebiete und Küstenregionen geschützt werden. von JAN BERNDOFF Wer sich in Deutschland vor den Kapriolen des Klimawandels weitgehend sicher fühlte, musste in den letzten Jahren...

Kunststoffe
Wissenschaft

Die Chemie des Bioplastiks

Nach und nach erobern Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen den Markt. Dass es nicht schneller geht, hat Gründe.

Der Beitrag Die Chemie des Bioplastiks erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon