Wahrig Herkunftswörterbuch

Grand Slam

Erfolg bei den internationalen Tennismeisterschaften von den USA, Australien, Frankreich und England innerhalb eines Jahres (ähnlich im Golfsport)
engl.
grand slam in ders. Bed., eigtl. „großer Schlag“, aus grand „groß, ausgezeichnet, hervorragend“ (über
frz.
grand aus
lat.
grandis „groß, kolossal, ausgezeichnet, bedeutend“) und slam „Schlag, Knall“, auch „Schlemm“; in letzterer Bez. aus dem Bridge und Whistspiel spiegelt sich die Ursprungsbed. „Gewinn aller 13 Stiche“ wider
Stadt, grün
Wissenschaft

Die grüne Stadt von morgen

Hitze und Starkregen machen Stadtbewohnern zunehmend zu schaffen. Planer reagieren mit natürlicher Aufrüstung: bepflanzte Dächer und urbane Wälder. von HARTMUT NETZ Es ist kurz nach vier am Nachmittag des 27. Juli 2016, als die Feuerwehr für Berlin den Ausnahmezustand ausruft. Die Gewitterfront, die die Stadt am Nachmittag...

Milch, Laktose, Laktoseintoleranz
Wissenschaft

Das weiße Gold

Milch war in den zurückliegenden rund 8000 Jahren ein wichtiger Treibstoff für die Entwicklung der Menschheit.

Der Beitrag Das weiße Gold erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon