Wahrig Herkunftswörterbuch

Gurke

die Bezeichnung der Gemüseart ist eine Entlehnung aus
poln.
ogurek, das seinerseits eine Entlehnung aus
griech.
ágovros „unreif“ darstellt; die Benennung gründet darin, dass das Gemüse bereits in unreifer Form geerntet wird; in verschiedenen deutschen Mundarten, vor allem im süddeutschen Raum, werden dagegen Bezeichnungen für das grüne Gemüse verwendet, die auf der
lat.
Form cucumer „Gurke“ beruhen, z. B. Guckummer oder gommer; vgl. auch
engl.
cucumber
Sternen, Universum
Wissenschaft

Das Jahrhundert der Gravitationslinsen

Was als angeblich nicht überprüfbare Spekulation begann, avancierte zu vielseitigen Werkzeugen der Astrophysik. von RÜDIGER VAAS Nicht alles ist bekanntlich so, wie es scheint. Dies gilt auch für das Universum. Tatsächlich steckt der bestirnte Himmel voller Illusionen. Doch trotz aller Irrungen und Wirrungen gelingt es Forschern...

forschpespektive_NEU.jpg
Wissenschaft

Organe hin, Organe her

Warum bekam Charles Darwin aufgrund seiner Evolutionstheorie so viel Ärger mit kirchlichen Kreisen? Weil seine Erkenntnisse in fundamentalem Widerspruch zu dem Glauben standen, dass alle Arten seit Gottes Schöpfungsakt unverändert existieren. Die Quintessenz der Theorie Darwins war ja gerade, dass sämtliche Organismen-Arten keine...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon