wissen.de
Total votes: 58
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

mangeln

fehlen, missen
mhd.
mangel(e)n,
ahd.
mangolon; das Wort ist eine Entlehnung aus
lat.
mancare „fehlen, verstümmeln“; die Ableitung
bemängeln
stammt aus dem 19. Jh. und meint „etwas für fehlerhaft befinden“
Total votes: 58