wissen.de
You voted 1. Total votes: 27
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

verpönt

ver|pönt
Adj.
nach herrschender Sitte untersagt, nicht gern gesehen
[Part. Perf. zum veralteten verpönen »verbieten, untersagen« < mhd. verpenen »mit einer Geldstrafe bedrohen, bei Strafe verbieten, missbilligen«; zu mhd. pen(e) »Strafe« < lat. poena »Buße, Sühnegeld; Strafe, Kummer«]
You voted 1. Total votes: 27