Lexikon

Neger

[zu lateinisch niger „schwarz“]
diskriminierende, heute nicht mehr gebräuchliche Bezeichnung für schwarze Menschen, die im Zuge des Kolonialismus im 17. Jh. aus dem Französischen entlehnt wurde und mit den damals aufkommenden, heute aber als unhaltbar widerlegten Rassentheorien (Menschenrassen) weite Verbreitung fand. Aufgrund seines rassistischen Beigeschmacks und des diskriminierenden Gebrauchs ist der Begriff heute verpönt. Er wird auch von den so Bezeichneten abgelehnt.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache